Gedankenwelten
von Jürgen Kammerl

Buch Nr 7

Bob und Benny – Zwei Freunde fürs Leben (Band 1)

Seit seinen literarischen Inspirationen, widmete sich der Autor bislang dem Genre themenbezogene Ratgeber und Gedichte. Mit diesem Buch veröffentlicht er seinen ersten Roman. Das Maskottchen seiner Selbsthilfegruppe für Schlaganfallbetroffene, die er 2008 gründete, inspirierte ihn nun, das bisherige Genre „Ratgeber“ zu wechseln. Das Ergebnis ist dieser Roman, mit humorvollen und tierischen Aspekten.

Kurzinhalt:

Bob und Benny sind zwei süße Stoffbärchen. Bob, das größere Bärchen, ist sehr abenteuerlustig. Benny ist etwas kleiner, aber dafür sehr anhänglich. Beide lernen sich kennen und werden dicke Freunde. Sie unternehmen viel gemeinsam und sind ständig unterwegs. Eines Tages aber gingen sie getrennt auf Reisen.

Jeder mit einem anderen Reiseziel. Im Laufe der Zeit hatten sie sich aus den Augen verloren, bis jener Tag kam, der ihre Freundschaft auf eine harte Probe stellte. Bob erleidet in seinem Heimatort auf einer Straße einen Unfall. Ein Schädel-Hirntrauma ist die Folge.

Ein Schädel-Hirntrauma bei Stofftieren fragen sie sich jetzt?

Lassen Sie sich überraschen, was Stofftiere alles tun, um wieder fit zu werden.
Trotz des ernsthaften Themas erläutert der Autor in lockerer Art und Weise die Probleme und die sozialen Einflüsse, die dieses Krankheitsbild mit sich bringt und wie sich ein Schädel-Hirntrauma auswirken kann. Mit viel Witz und Abenteuerlust wirkt Bob dem Schädel-Hirntrauma entgegen.

Das Buch enthält viele Fotos und Abbildungen.

ISBN13: 9783-7431-9368-0 (Roman, Paperback, 224 Seiten)
(Erscheinungsjahr 2019, 9,95 Euro)